Startseite Aktuelles Themen Themen - 10. Gemeindebrief
31 | 05 | 2020
Themen - 10. Gemeindebrief PDF Drucken E-Mail
Dienstag, den 19. Mai 2020 um 07:00 Uhr

Gottesdienste in den nächsten Wochen

10. Gemeindebrief - "Das aber ist das ewige Leben: dass sie dich, den einzigen wahren Gott, erkennen und den du gesandt hast, Jesus Christus." (Aus dem Evangelium des 7. Ostersonntag, Johannes 17,3)

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Leserinnen und Leser, Die ersten Erfahrungen mit den Gottesdiensten in unseren Kirchen waren ermutigend, auch wenn der Aufwand beträchtlich ist.

  • Zwei Meter Sicherheitsabstand und festgelegte Plätze. In unseren Kirchen können 30 bis 42 Personen Platz finden.
  • Teilnahme nur nach telefonischer Anmeldung bei den pastoralen Mitarbeiter/innen
  • Keine Teilnahme für Personen mit Krankheitssymptomen
  • Mund-Nasen-Schutz wird vorausgesetzt
  • Ordnerdienste sind präsent
  • Gekennzeichnete Wege in der Kirche
  • Kein Gemeindegesang, dafür Kantorengesang und Instrumentalmusik
  • Die Sonntagspflicht bleibt aufgehoben
  • Für jeden Gottesdienst gibt es ein Infektionsschutzkonzept
  • Umfangreiche Reinigungsmaßnahmen vor und nach den Gottesdiensten

Den Gottesdienstplan bis einschließlich Pfingsten finden Sie >>hier<<. Bitte denken Sie an die telefonische Anmeldung.

Ökumenische Gebetsinitiative zu Pfingsten 2020

In den Tagen vor Pfingsten bitten wir um den Geist Gottes, der das Angesicht der Welt erneuern  kann. Er schenkt Begabungen und Talente, er gibt uns „die Liebe, die in unsere Herzen ausgegossen ist“ (Röm 5,5). Wir laden in der Bitte um den Heiligen Geist ein, so wie damals die Jünger mit Maria im Abendmahlssaal im Gebet zusammen waren (Apg 2,1-11). Als inhaltlicher Leitfaden kann der Hymnus „Veni Creator Spiritus“ aus dem 9. Jahrhundert dienen (im Gotteslob 342 und 815).

Die Ökumenische Gebetsinitiative  finden Sie im Internet unter gemeinamvorpfingsten.org mit folgenden Gebetsanliegen:

Wir beten...

  • um die Einheit der Christen
  • um Erfüllung der Kirchen mit neuer Freude und ansteckender Liebe
  • um die Kraft des Heiligen Geistes, um auch heute viele Menschen neu zu Jesus Christus zu ziehen
  • um Weisheit für Kirchenleitung und Bischöfe in den anstehenden Fragen
  • um Ermutigung zum glaubhaften Zeugnis für Christus in der heutigen Welt um Liebe, Mitgefühl und tatkräftige Hilfsbereitschaft für alle, die am Rande stehen oder leiden
  • um den Trost des Heiligen Geistes für alle, die in Folge der Coronakrise existenziell bedroht sind.

Krankenkommunion durch Familienangehhörige

Viele Menschen hohen Alters oder mit gefährdeter Gesundheit, die nicht zum Gottesdienst in die Kirchen kommen, würden sich über den Empfang der Kommunion freuen. Noch sind ein Besuch der ehrenamtlichen Kommunionhelfer und ein Besuch des Priesters nur in Notfällen gestattet. Jedoch ist es möglich, dass jemand aus der Familie die Kommunion ins Haus bringt. Gerne können Sie sich mit diesem Anliegen in den Pfarrbüros melden und bekommen auch eine Gebetsanleitung, wie die kleine Kommunionfeier am Esstisch oder Krankenbett stattfinden kann.

Unsere bisherigen Angebote bleiben bestehen:

  • Wir feiern jeden Sonntag um 10.30 Uhr einen Telefongottesdienst. Dieser soll auch bestehen bleiben, wenn Gottesdienste in den Kirchen gefeiert werden.
  • Wir werden auch Maiandachten als Telefon-Andachten feiern, und laden Sie dienstags um 18.30 Uhr herzlich dazu ein. Sie müssen sich mit der bekannten Nummer einwählen.
  • Anregungen für kleine Gottesdienste in der Familie können weiterhin bei Pastoralreferentin Anne Braun bestellt werden (Hinweis im Bereich Familienseelsorge).
  • Ebenso wird eingeladen zur Mitmachaktion der Kinderkirche, schriftliche Gedanken, Fotos, selbst gemalte Bilder zu schicken. Im Bereich mitMACHEN! findet sich immer wieder Neues.
  • Gebetszeit täglich 19 Uhr - Glockenläuten 19.30 Uhr

Instagram

Unsere Seelsorgeeinheit ist auch auf Instagram unter seelsorgeeinheit.bottwartal zu finden.

Nachbarschaftshilfe

Gerne bieten wir Nachbarschaftshilfe an, Hilfe beim Einkaufen, bei sonstigen Besorgungen, bei der Organisation der Kinderbetreuung etc.? Oder Sie können eine solche Hilfe anbieten und gehören nicht zur Risikogruppe (älter als 60 Jahre oder mit Vorerkrankungen)? Dann melden Sie sich gerne bei Pastoralassistent Christoph Eichwald ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ; Tel.: 07144/3339874).

Gesprächsangebot

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger bieten weiterhin gerne Seelsorgegespräche per Telefon an. Die Erreichbarkeit finden Sie >>hier<<.

Die Kirchen sind geöffnet

Die Kirchen sind offen und zum persönlichen Gebet und Verweilen da. Freilich: Halten Sie bitte auch hier den Abstand von 2 Metern. Ein Buch, um Gedanken, Gebete, Bitten und Fragen einzutragen, liegt aus.

Wir wünschen Ihnen eine gesegnete Osterzeit

Ihr Pius Angstenberger
Pfarrer

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 19. Mai 2020 um 07:58 Uhr
 
Links
Gemeindekalender
So Mo Di Mi Do Fr Sa
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
So Mo Di Mi Do Fr Sa
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4